Melon-Pan

Melon-Pan

Zutaten

für den Hefe-Teig
300 g Weizenmehl Typ 550
30 g Zucker
1 gehäufter EL Magermilchpulver
5 g Trockenhefe
170 - 180 ml handwarmes Wasser
40 g zerlassene Butter
für den Keks-Crunch
80 g Butter
80 g Zucker
1 großes Bio-Ei
120 g Weizenmehl Typ 405
Topping Hagel- oder Kristallzucker

Als erstes den Hefeteig zubereiten. Dafür erst die Hefe im handwarmen Wasser auflösen und die Butter zerlassen. In einer Schüssel Mehl, Magermilchpulver und Zucker mischen. Das Wasser mit der Hefe zugeben und verkneten, dann die Butter und das Salz hinzufügen und mindestens fünf Minuten weiterkneten. Das geht auch per Hand, aber ich verwende dafür gern mein Handrührgerät mit Knethaken. Wenn man eine Küchenmaschine verwendet, darf man wiederum nicht zu lange kneten lassen - da reicht ca 1 Minute. Den Teig zu einer Kugel formen und in einer Schüssel abgedeckt mit einem feuchten Geschirrtuch an einem warmen Ort gehen lassen - bei 30° C sollte er nach ca 40 Minuten etwa das doppelte Volumen erreicht haben.

Für die Keksteig-Schicht die Butter zerlassen und leicht abkühlen lassen. Dann die Butter und den Zucker schaumig rühren, Ei dazugeben und zuletzt das Mehl unterkneten, bis der Teig glatt ist. Zu einer Rolle formen, in Frischhaltefolie wickeln und bis zur Verwendung in den Kühlschrank legen.

Wenn der Hefeteig ausreichend aufgegangen ist, auf einer bemehlten Oberfläche kurz kneten, um die großen Gasblasen zu entfernen, und den Teig in 12 Teile teilen. Jedes Teil zu einer Kugel formen. Den Keksteig ebenfalls in 12 Teile schneiden und rund ausrollen, Die Hefeteigkugeln werden mit dem Keksteig belegt - die Fläche unten darf offen bleiben. Den Kristall- oder Hagelzucker auf einem Teller ausbreiten und die Brötchen mit der Keksteigfläche darin wälzen. Dann die Oberfläche mit einem Messer oder Spachtel rasterförmig einschneiden und die Brötchen dann auf dem Backblech noch einmal ca 40 min gehen lassen, bis sie wieder ca das doppelte Volumen erreicht haben, idealerweise bei ca 35°.

Den Ofen inzwischen auf 180° C (Ober-Unterhitze) vorheizen. Die Brötchen ca 20 Minuten backen, bis die Oberfläche knusprig ist.



Rezept in Druckversion
Home