Apfel-Schmand-Schnitten

Apfel-Schmand-Schnitte

Zutaten

für den Bisquit-Teig
5 große Bio-Eier
100 ml lauwarmes Wasser
250g Zucker
150 g Mehl Typ 550
125 g Speisestärke
1 leicht gehäufter TL Backpulver
für den Apfelmus
2 kg Äpfel (z.B. Elstar, Boscop, Granny Smith)
Für die Schmandcreme
1 Pk oder 6 Blatt Gelatine
2 Becher Schmand
ca 500 ml gut gekühlte Schlagsahne

Das ist eine der beliebtesten Torten in meiner Familie überhaupt. Der süße Busquit, der säuerliche Apfelmus und dann die fluffig-cremige Schmandcreme obendrauf sind die reinste Genussexplosion! Und so schwierig ist es auch gar nicht. Achtung, ergibt ein ganzes Blech - so um die 18 Stücke. Genug für eine große Runde also ;-)

Eckige Springform mit Backbapier auslegen oder selbstgemachte Alu-Form vorbereiten. Backofen vorheizen auf 200 C° Ober-Unter-Hitze. Mehl, Stärke und Backpulver mischen und bereitstellen. Eier mit Wasser aufschlagen, den Zucker einrieseln lassen und mind. 5 Minuten auf höchster Stufe schlagen, bis die Masse fluffig und cremig ist. Dann die Mehlmischung drübersieben und rasch unterheben. In die Form füllen und auf mittlerem Rost 10-20 min backen. Schaut ab und zu hinein, ob sich der Teig wölbt und braun wird. Wenn er goldbraun ist, macht den Stäbchentest, und macht den Ofen aus, wenn kein Teig kleben bleibt, auch wenn ihr noch unter der angenommenen Zeit seid. Vollständig auskühlen lassen.

Äpfel schälen, in kleine Stücke schneiden und mit etwas Butter oder Wasser in einen Topf geben. Bei mittlerer Temperatur und geschlossenem Deckel köcheln lassen, bis sie einfallen. Sollten sie anbrennen und die Butter nicht reichen, einen Esslöffel Wasser zugeben - der Mus sollte aber möglichst fest sein, deshalb lieber etwas häufiger umrühren, statt ihn zu sehr zu verdünnen. Vollständig auskühlen lassen.

Wenn Boden und Mus kalt sind, Gelatine entsprechend der Packungsanleitung wässern und aufquellen lassen. Dann in einem kleinen Topf bei niedriger Temperatur schmelzen lassen. Gelatine darf nicht zu heiß werden, also lauft nicht vom Herd weg! Es geht ganz schnell. Wenn sich alles aufgelöst hat, Topf vom Herd nehmen und den Schmand nach und nach unterrühren. Die Sahne aus dem Kühlschrank holen und aufschlagen, bis sie steif ist. Schmand-Gelatine-Mischung sorgfältig unterheben.

Apfelmus auf dem Boden verteilen, dann die Schmandcreme drübergeben und glattstreichen. Nach Belieben Zimt drüberstreuen und mindestens 1 Stunde im Kühlschrank festwerden lassen.



Rezept in Druckversion
Home